zur Übersicht

„LINA“ unterstützt die Logistik-Branche

Nürnberg/Darmstadt. Logistikunternehmen stehen mit ihren großflächigen Gewerbestandorten besonders unter Druck: Seit Jahren steigt bundesweit der Anteil der Standort-Nebenkosten an den Gesamtbetriebskosten. Branchenkenner beanstanden zudem die enorme Intransparenz der Nebenkosten und sehen massive Einsparpotentiale. Vor diesem Hintergrund will das Kooperationsprojekt „LINA“ (steht für: Logistikimmobilien Nebenkosten Analyse) jetzt zur Kostenanalyse und Effizienz der Logistikunternehmer beim Standortmanagement beitragen. Bei dem Kooperationsprojekt arbeiten die Darmstädter Verwaltungsspezialisten der ADH Deutschland GmbH erstmals mit dem Nürnberger Fraunhofer-Institut IIS zusammen, außerdem ist die branchenspezialisierte Unternehmensberatung Logivest Concept GmbH aus Nürnberg involviert.

Geplant sind detaillierte Benchmarks, die den Vergleich persönlicher Kosten mit den marktüblichen Kosten ermöglichen und Einsparpotentiale offenbaren. Dabei werden 40 Kostenarten und typische Gebäudearten unterschieden. Mehrere Logistikfirmen stellen ihre Bundesweiten Betriebskosten bereits anonymisiert zur Verfügung. „Weitere Interessenten, die das Projekt mit eigenen Standortdaten unterstützen möchten, sind willkommen. Sie werden bei den Ergebnissen bevorzugt behandelt“, verspricht Thomas Rupp, Geschäftsführer der ADH. Mit ersten Ergebnissen rechnet Rupp Mitte 2020. „LINA“ soll jährlich aktualisiert werden und neben den Vergleichszahlen auch Handlungsempfehlungen für Einsparpotenziale enthalten.

Die steigende Belastung durch explodierende Nebenkosten ist in der gesamten Logistik-Branche ein wichtiges Thema, beobachten die am Projekt beteiligten Experten Dr. Alexander Nehm, Geschäftsführer bei Logivest Concept und Uwe Veres-Homm, Geschäftsfeldleiter bei Fraunhofer für Supply Chain Services. Die ADH prüft, korrigiert und reduziert als Verwaltungsspezialist auch Betriebskosten von Logistik-Unternehmen. Die eigens entwickelte Branchenlösung „Service+System“ wurde im Februar 2019 beim Start-Up-Pitch der Jahrestagung „Die Logistik-Immobilie“ in Leipzig ausgezeichnet. „LINA“ bietet eine geeignete Hilfe zur Orientierung, besseren Selbstkontrolle und Kostenplanung in der Logistik-Branche.

Ist es wirklich so gewinnbringend? Das sagen unsere Kunden
Nebenkostenmanagement

Nebenkostenmanagement

Etwa 85 Prozent aller Nebenkostenabrechnungen enthalten Fehler. Wir zeigen wo.

mehr erfahren  

Laufzeitenmanagement

Laufzeitenmanagement

Optimales Bestandsmanagement fördert die Wirtschaftlichkeit jedes Standortes und schafft Entwickungschancen.

mehr erfahren  

Standortprojekte

Standortprojekte

Maßgeschneiderte Strategien für jeden Standort sind das A und O des ADH-Standortmanagement.

mehr erfahren  

KARRIERE BEI DER ADH

Unser Kundenstamm wächst – wir suchen Verstärkung! Willst du etwas bewegen? Dann bist du im ADH-Team genau richtig.

mehr erfahren
ADH-Highlights

Aktuell und ausführlich – unsere Highlights auf einen Blick!

alle ADH-Highlights

Unsere interaktive Karte zeigt – warum wir Experten für gewerbliche Mietverhältnisse sind:
Die ADH betreut deutschlandweit mehr als 3000 Standorte für Büro, Handel, Gastro und Logistik.

Kontaktformular

Haben Sie noch offene Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lernen Sie uns kennen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Unsere Engagements